Alle Jahre wieder – die Doppel-OM

Das Maximum an Doppel-Paarungen wurde 2017 erreicht!
Bei traumhaften Wetter standen spannende Spiele am Programm, wie jedes Jahr fieberte ganz St. Martin auf dieses Tennis-Highlight hin.

Im Finale standen sich zwei neue Teams gegenüber. „Schönes Tennis“ mit Zimmermann Chr./Schönberger E. traten gegen „Baumi+Alex“ an. Mit 6:4 setzte sich das erfahrene Doppel gegen die „jungen“ Hupfer durch, wir gratulieren Zimmes u. Elfi recht herzlich zum Doppel-OM-Sieg!

Neuer Teilnehmer-Rekord beim Sparkasse-Tenniskurs!

Tennis boomt! Mit Dominc Thiem als Vorbild scheint der Tennissport wieder einen Aufschwung zu erleben. Diesen Eindruck gewinnt man jedenfalls, wenn man nach St. Martin im Mühlkreis blickt. Einen unglaublichen Teilnehmerrekord gab es beim diesjährigen SMW-Ferienspaß-Tenniskurs im Aubach. Mit Begeisterung entdeckten 46 Kinder den Spaß und die Freude am Tennisspielen. Versteckte Talente entdeckten und verfeinerten ihr Können in den Grundschlägen Vorhand, Rückhand, Volley, Smash und Aufschlag und zeigten dies mit tollen Leistungen beim Abschlussturnier am Freitag.

 

Das Highlight der Woche für die U14 Spieler war sicherlich das Duell mit der neuen Ballmaschine und die Videoanalyse bei der Vorhand und Rückhand.

Der UTC St. Martin/Mkr. und die Sparkasse bedanken sich bei den begeisterten und motivierten Tennisstars der Zukunft und wünschen euch schöne Ferien!

Hier geht’s zu den Fotos:

Fotos

Cool Runnings – ab in die Bezirksliga

Das geht über Eure Vorstellungskraft,
St. Martin hat den Aufstieg g’schafft

Der Sieges-Lauf wurde im Auswärtsspiel gegen Rohrbach erfolgreich beendet! Mit 23 Punkten aus 24 möglichen schrammte die Aubacher 1er nur knapp an der maximal Punkteausbeute vorbei. Zwei Spieler feierten immerhin ihre eigene „Perfect Saison“, Andi und Mario können am Ende sehr stolz auf ihre 14:0 und 11:0 Bilanz sein. Endlich Bezirksliga – nach den zwei 2ten Plätzen 2015 und 2016 ein lang ersehntes Ziel.

Verständlich, dass man es am SA ordentlich im Aubachstadion krachen lies. Dabei wurde auch die Saison Revue passiert und die tolle Leistung der 2er honoriert, die mindestens genau so einen großen Anteil am Tennis-Boom in St. Martin hat.

Jetzt machen wir erst Mal die TCK-Trophy unsicher, dann lassen wir das Tennisjahr in den Herbst hinein ausklingen. Das Winter-Training kommt noch früh genug, Zeit um sich auf die Bezirksliga vorzubereiten ist allemal!

Vier Fäuste für ein Halleluja

Bud Spencer und Terence Hill sind Meister im Austeilen, die Aubach Warriors wissen aber mindestens genau so gut wie man es ordentlich Klatschen lässt. Ein doppeltes 9:0 hagelte es am SA für Pfarrkirchen, +3 am Punktekonto für 1er und 2er Mannschaft.
Die Tabellenführung in der 1. Klasse Nord und der dritte Platz in der 3. Klasse Nord wurden damit eine Runde vor Schluss gefestigt. Das Finale furioso wird es aber erst am 8. Juli geben, ein 5:4 Sieg in Rohrbach reicht zum Aufstieg in die Bezirksliga!
Kurzer historischer Ausflug – zuletzt war St. Martin im Jahr 2001 in der Bezirksliga vertreten:
Bezirksliga Nord B 2001
Einige Warrior waren damals schon dabei, Gego, Flokes, Otschi und Clemens wissen quasi wie Bezirksliga-Luft schmeckt. Die Saisonbilanz von 2001 wünschen wir uns aber nicht, nur Kekonaut konnte damals ein Spiel gewinnen, die übrigen gewannen nur an Erfahrung.

Das ist immerhin 16 Jahre her, oder 5840 Tage bzw. 140160 Stunden. Wenn es jetzt nicht Zeit wird, wann dann?

Für Mannschaft 2 ist der Zug auch noch nicht abgefahren. Auf Platz 3 muss man am Ende die Saison abschließen, dann wird der Frühjahr zeigen ob man mit Glück noch nachrutscht! Sieger der Herzen sind wir alle mal – „Keep on Rocking“.