Saisonstart – 6:0

Tolle erste Runde für beide Mannschaften des UTC St. Martin. Die 2er erkämpfte sich in Aschach nach langwierigen Matches 3 Punkte, dabei wurden alle 3 Doppel gewonnen. Mannschaft 1 hatte mit den „neu formierten“ Sarleinsbachern keine Mühen, in Aubach war der Klassenunterschied deutlich merkbar. „Schöni Alex“ hatte nur zu Beginn Probleme den Rhythmus zu finden, St. Martiner Party-Schreck „Karlsböck Mandi“ war das Tempo dann doch zu hoch!

Nächste Woche wird es gegen Kleinzell sicher nicht so einfach, die Motivation auf das Revier-Derby ist uneingebremst hoch. Hoffen wir wieder auf Kaiserwetter, der Tennis ist in St. Martin auf jeden Fall auf einem Allzeithoch…