5:4, 3, 2, 1 UTC St. Martin

Einen knappen 5:4 Auswärtssieg holte der UTC St. Martin vergangenen Samstag gegen den TC Rottenegg. Mit insgesamt 3 Siegen in den beiden Einzeln und im gemeinsamen Doppel trugen die Spieler Georg Schönberger und Christian Zimmermann einen großen Teil zum Erfolg der Mannschaft bei. Diese 2 Punkte reichten dem UTC St. Martin, um heuer erstmals die Tabellenposition 1 in der 1. Klasse Nord A einzunehmen.

Alle weiteren Ergebnisse der 2. Runde findet ihr unter:

Nuliga 1. Klasse NORD A

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 30. Mai (13:00 Uhr) im Aubach gegen Neufelden statt.

Durchwachsenes Wetter – top Leistungen

Die Herren-Mannschaft hat am SA im ersten Meisterschaftsspiel dem durchwachsenen Wetter getrotzt und gegen Lembach ein 6:3 erkämpft.  Beeindruckend die Statistik der Nummern 1-3, Georg, Zimmes und Flokes: 36:2 Games stand es für die Aubach-Warriors auf Platz 1! Wesentlich spannender liefen die Matches auf den Positionen 4-6 ab, sowohl Alti als auch Baumeister Pürtsch mussten sich im 3ten Satz geschlagen geben. Nur Mario auf Platz 4 spannte die Segel in Richtung 5er ITN auf  und steht nach seinem Sieg nun bei 5,995.

Leider wurden die zahlreichen Zuschauer immer wieder von Regenwolken überrascht, das allein dürfte der Grund sein, warum 2/3 des Biervorrats nicht geleert worden war. Aber das Wetter kann man sich nun mal nicht aussuchen, umso größer ist die Vorfreude auf das nächste Heimspiel gegen Neufelden!

Damen starten beim Sparkassen-Cup

Unsere Damen starten Anfang Mai wieder beim alljährlichen Sparkassen- oder auch „Hasen“-Cup.
Sie kommen auf jeden Fall mit Rückenwind aus der Winter-Saison, beim Top Spin Wintercup erreichten sie den ausgezeichneten 3. Platz (nicht auf dem Foto: Elfi Schönberger, Claudia Altendorfer).
Wicup_14-15 030

Hosen rauf und los geht’s!
Rangliste 2015:
„Wild-Card“-Round

Liebe Tennisspieler und Tennisspielerinnen!

Die Ranglisten-Saison 2015 ist hiermit eröffnet! Jeder Spieler bekommt in der ersten Runde 2015 eine „Wild-Card“ und ist damit berechtigt einen Spieler seiner Wahl herauszufordern. Dies gilt aber nur für die erste Runde!

Die Matches wie gehabt im etherpad eintragen:

https://etherpad.learninglab.tugraz.at/public_pad/lRBSujde0I

Den aktuellen Raster der Rangliste, sowie die Plattform zum Fordern der Spieler findet ihr unter:

https://slatebox.com/canvas/0b08b

Nochmal für alle die sich an letztes Jahr Rangliste nur noch spärlich erinnern können. Wie funktioniert’s?

  • Spieler auswählen und die Farbe des eigenen Plättchens, sowie des Geforderten auf ROT setzten. Damit weiß jeder, dass sich diese beiden Spieler aktuell in einem Match befinden.
  • Fordern darfst du alle freien Spieler in der gleichen Reihe und in der nächsten Reihe bis rechts über dir! (Ausnahme: Runde 1 ist heuer eine „Wild-Card“-Runde; siehe oben)
  • Sollte der Geforderte gewinnen, bleiben die Plättchen wie bisher. Sollte der Forderer gewinnen, tauschen die beiden Spieler einfach die Plätze.
  • 3. Satz kann ein Champ.-Tie-Break oder ein normaler Satz sein. Das dürfen die Spieler vor dem Match selbst entscheiden.
  • Nach dem Match Status für mindestens 5 Tage auf GRÜN setzen, um allen eine faire Chance zum Fordern zu geben.
  • Sollte jemand auf Urlaub oder verhindert sein, dann besteht die Möglichkeit sein Plättchen für max. 10 Tage auf Status GELB zu setzen. Er kann also für diese Zeit nicht gefordert werden.
  • Bei Fragen oder Unklarheiten könnt ihr mich jederzeit einfach anrufen!

Hoffentlich bringen die ersten Maiwochen tolles Wetter und spannende Erstrunden-Matches!

Viel Spaß und alles Gute für die heurige Rangliste wünscht euch der UTC St. Martin!